27,00 inkl. MwSt. & Versand  sofort lieferbar

Datentransparenz in der Elektrizitätswirtschaft (Düsseldorfer Schriften, Band 9)

27,00 inkl. MwSt. & Versand  sofort lieferbar

  Auf Merkzettel

Anbieter: ETVISBN: 978-3-942370-26-4Autor/Hrsg.: Bib-Angaben: 164 Seiten Art.-Nr.: 978-3-942370-26-4 Kategorie:
  • Beschreibung

Die zurzeit allgegenwärtige Kritik der Europäischen Kommission und anderer Institutionen an der Funktionsfähigkeit des Strom-Binnenmarktes erstreckt sich neben weiteren Aspekten insbesondere auch auf die mangelnde Transparenz der Märkte. Zur Schaffung eines gesteigerten Grades an Transparenz und Erreichung der damit verbundenen Ziele sind in der Konsequenz weitere legislative Vorgaben geplant. Zu diesem Zweck haben insbesondere EURELECTRIC und auch ERGEG Vorschläge zur Veröffentlichung von Daten entwickelt, die den dargestellten Zielen der Schaffung von weitestgehender Transparenz Rechnung tragen sollen. Die stattfindende Diskussion vernachlässigt dabei jedoch gänzlich die bereits nach geltendem Recht existierenden Verpflichtungen zur Veröffentlichung von Daten, die sich an die auf den Märkten der Elektrizitätswirtschaft tätigen Unternehmen richten. Gegenstand der vorliegenden Untersuchung ist es daher, das auf den Märkten der Elektrizitätswirtschaft in Deutschland bereits bestehende Transparenzniveau darzustellen und zu analysieren. Darüber hinaus werfen die vorgesehenen Veröffentlichungspflichten auch verfassungsrechtliche Probleme insbesondere mit Blick auf die Art. 12, 14 GG auf. Vor diesem Hintergrund werden ausgewählte Datenveröffentlichungspflichten am Maßstab des Verfassungsrechts gemessen und der Frage nach dem Verfügungsrecht an Daten nachgegangen, welches grundsätzlich einen verfassungsrechtlichen Schutz genießt.


Für Newsletter anmelden
und exklusive Angebote erhalten

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.
Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich