VAE AGBs

Verlag für alternatives Energierecht
Prof. Dr. Martin Maslaton

Hinrichsenstraße 16
04105 Leipzig
Tel.: +49 (0)341-14950-25
Fax: +49 (0)341-14950-14
Email: vae@maslaton.de
http://www.verlag-energierecht.de

Bankverbindung
Deutsche Kreditbank AG
BLZ: 120 300 00
Kto.-Nr.: 1 131 00 26
BIC BYLADEM 1001

Inhaber: Prof. Dr. Martin Maslaton

Steuernummer: 231/247/14826
Staat der Zulassung: Deutschland

Liefer- und Versandkosten

Bestellungen über www.energie-fachmedien.de sind versandkostenfrei. Dies gillt nicht für Sendungen ins Ausland. Hierfür werden die Kosten nach Aufwand berechnet. Bei E-Dokumenten fallen keine Versandkosten an.

AGB

1. Allgemeine Bestimmungen

Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Verlag für alternatives Energierecht (VAE) und dem Käufer gelten ausschließlich die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen, die vom jeweiligen Käufer mit der Bestellung ausdrücklich anerkannt werden. Abweichende Bedingungen des Käufers erkennt der VAE nicht an, es sei denn, es erfolgt eine schriftliche Bestätigung ihrer Geltung.
Der Vertrag kommt mit dem Verkäufer, dem Verlag für alternatives Energierecht (VAE), Professor Dr. Martin Maslaton, Hinrichsenstraße 16, 04105 Leipzig, zustande.

2. Zustandekommen des Vertrages
Die Präsentation unserer Waren stellt noch kein bindendes Angebot dar. Nach Eingabe aller notwendigen Angaben und durch Anklicken des Buttons „Bestellung abschicken“ geben Sie ein bindendes Angebot ab, dessen Zugang wir mit einer Eingangsbestätigung beantworten. Die Eingangsbestätigung selbst stellt noch keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern informiert Sie zunächst darüber, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Der Vertrag kommt zustande, wenn wir die von Ihnen bestellte Ware zustellen.

Ist ein bestellter Artikel noch nicht erschienen oder nur vorübergehend nicht lieferbar, wird die Bestellung vorgemerkt.

3. Preise/Lieferung/Versandkosten
Die angegebenen Preise sind Endpreise und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.
Die Lieferung erfolgt portofrei auf dem Postweg.
Die Lieferung des VAE erfolgt an die vom Käufer angegebene Lieferadresse.
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

4. Erfüllungsort, Gerichtsstand 
Es gilt ausschließlich deutsches Recht.
Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung ist Leipzig.
Leipzig, Januar 2012

 

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Art. 246 § 2 iVm. § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312 g Abs. 1 S. 1 BGB iVm Art. 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Verlag für Alternatives Energierecht
Professor Dr. Martin Maslaton
Hinrichsenstraße 16
04105 Leipzig
Tel.: 0341/149 50-25
Fax: 0341/149 50-14
E-Mail: vae@maslaton.de

Folgen des Widerrufs:
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzung (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren bzw. herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden.
Wenn Sie von ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,00 € nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.
Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder Sache, für uns mit deren Empfang.
Ende der Widerrufsbelehrung


Für Newsletter anmelden und exklusive Angebote erhalten

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.

* Pflichtfeld

* Pflichtfeld

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.

*Pflichtfeld

*Pflichtfeld

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.
Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.