89,90 inkl. MwSt. & Versand  sofort lieferbar

Windrechtsfibel, 2. Auflage

89,90 inkl. MwSt. & Versand  sofort lieferbar

  Auf Merkzettel

Anbieter: VAEISBN: 978-3-941780-04-0Autor/Hrsg.: Bib-Angaben: ca. 480 Seiten, 2. Auflage 2011 Art.-Nr.: 978-3-941780-04-0 Kategorien: , ,
  • Beschreibung

Seit der ersten Auflage des „Klassikers“ zum Windenergierecht ist die technische und rechtliche Entwicklung der Windenergie in einer Vielzahl von Bereichen durch grundlegende Veränderungen gekennzeichnet. Dem trägt die zweite, völlig überarbeitete Auflage der Windrechtsfibel Rechnung. Geblieben ist der alphabetisch geordnete Aufbau, der es dem Leser erlaubt, einzelne Begriffe lexikongleich nachzuschlagen.

Die Windrechtsfibel ist aus dem Anliegen vieler Mandanten entstanden, sich kurz und prägnant umfassend erste Informationen über die energie- und öffentlich-rechtlichen Rahmenbedingungen, vor allem aber auch über allgemeine windenergietechnische Fakten Kenntnis zu verschaffen.

Alphabetisch geordnet bietet das Kompendium Branchenneulingen ebenso wie Juristen aus der klassischen Energiewirtschaft, der Verwaltung, vor allem aber auch Betreibern die Möglichkeit, auf zentrale Begriffe kompakt zuzugreifen. Fachjuristen erlaubt die umfassende regional, thematisch und instanziell geordnete Rechtsprechungsübersicht, den aktuellen Stand in der Judikatur nachzuvollziehen (mit ergänzter Rechtsprechung bis Anfang 2011).

Rezension

Der Autor

Prof. Dr. Martin Maslaton
ist Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht sowie geschäftsführender Gesellschafter der MASLATON Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, die sich schwerpunktmäßig mit sämtlichen Fragen des Rechts der erneuerbaren Energien befasst. Die anwaltliche Tätigkeit ist in allen Feldern des öffentlichen Rechts angesiedelt. Ausländische Mandanten berät Prof. Maslaton in diesen und anderen komplexen Angelegenheiten seit 1995.

Als Hochschullehrer unterrichtet er das Recht der erneuerbaren Energien und das Umweltrecht an der TU Chemnitz/TU Bergakademie Freiberg, publiziert und referiert national und international zu diesen Themen, mit denen er sich im Rahmen seiner damaligen Tätigkeit als Referent im Deutschen Bundestag seit 1987 beschäftigt. Er ist als Funktionsträger in einer Reihe von Branchenverbänden engagiert.


Für Newsletter anmelden
und exklusive Angebote erhalten

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.
Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich